AG Karlsruhe: Geldstrafe statt Knast

Der Mandant kam mit einer Anklageschrift zum Schöffengericht des Amtsgerichts Karlsruhe und beauftragte mich mit seiner Verteidigung in diesem Verfahren. Angeklagt waren zwei tatmehrheitliche Fälle wegen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln, jeweils mit einer nicht geringer Menge. Einige Monate zuvor: Aufgrund von anonymen Hinweisen wurde ein betagter Großdealer verhaftet. Bei der Eröffnung seines Haftbefehls holte er zum […]

AG Mosbach: Kein Knast an Weihnachten

Die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Mosbach las sich einschüchternd: 208 Fälle des jeweils gewerbsmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmiteln. Mindesstrafe für jede Tat: ein Jahr Knast! Übrig blieben 72 Fälle der Beihilfe zum Erwerb von Betäubungsmitteln – das sind juristische Galaxien. Unsere Strategie ging voll auf, sodaß der (mehrfach) bewährungsbrüchige Mandant nochmals mit einem blauen Auge davon kam […]

Badische Zeitung: Polizei hebt Cannabis-Plantage aus – Tausende Euro beschlagnahmt

Die Badische Zeitung berichtet am heutigen 22.06.2012 von einem Ermittlungsverfahren der StA Offenburg. Hier gehts zum Artikel. Auch HitRadio Ohr berichtet hier. Für einen Beschuldigten habe ich die Verteidigung übernommen, dem der Anbau und Handeltreiben mit Betäubungsmitteln vorgeworfen wird. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hatte bereits in der Nacht der Durchsuchungen Haftantrag gegen zwei Beteiligte gestellt. Allerdings konnte eine […]

AG Kehl: Milde Geldauflage in einem BtM-Verfahren

Der Mandant stand wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgeschäft seit zwei Jahren unter der Beobachtung der Justiz. Solange dauerte das Ermittlungsverfahren. Der Versuch des ermittelnden Beamten, meinem Mandanten das “ganz große Ding” nachzuweisen schlug fehl. Nicht zuletzt, weil sich der eigentliche Hauptbelastungszeuge als phantasievoller Zeitgenosse herausgestellt hatte. Das Ergebnis von zwei Hausdurchsuchungen und vielen Zeugenvernehmungen […]

Und noch ein Mandant auf freiem Fuß

Die Jugendkammer des Landgerichts Baden-Baden hat diese Woche nunmehr einen Mandanten aus der U-Haft entlassen und den Haftbefehl außer Vollzug gesetzt. Gegenstand des Verfahrens sind diverse Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) wegen u.a. gewerbsmäßigem Handeltreiben mit Betäubungsmitteln. Nachdem im Ermittlungsverfahren der ursprüngliche Haftbefehl durch das Amtsgericht in Vollzug gesetzt worden ist, entließ das Beschwerdegericht den […]